Echte Prinzen kommen weiter …

Griesson – de Beukelaer zählt zu den führenden Unternehmen im europäischen Süß- und Salzgebäckmarkt und produziert in Deutschland an den Standorten Polch (Rheinland-Pfalz), Kahla (Thüringen), Kempen (Nordrhein-Westfalen) und Wurzen (Sachsen). Das Unternehmen beschäftigt 2.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2014 einen Gesamtumsatz von 534 Mio. Euro. Zum Sortiment zählen unter anderem die bekannten Marken Griesson, DeBeukelaer, Prinzen Rolle, Wurzener, Uncle Cracker und LEICHT&CROSS.

Griesson – de Beukelaer blickt auf eine sehr lange Tradition, denn die Unternehmensgeschichte reicht bis ins Jahr 1850 zurück. Damals beherrschten noch die englischen Bäcker den Markt. Mit seiner eigenen kleinen Bäckerei wollte der Belgier Edouard de Beukelaer das ändern. Er begann, nach eigener Rezeptur köstliche und vor allem haltbare Kekse herzustellen. Die Nachfrage wuchs rasch. Bereits 1870 eröffnete er seine erste Keksfabrik und erfand den bis heute wohl bekanntesten Keks des Unternehmens: den Doppelkeks. Damit war die Prinzen Rolle geboren, das Highlight des Sortiments.

Bei unserer Betriebsbesichtigung werfen wir einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und erfahren mehr über die Erfolgsgeschichte des großen Unternehmens.

www.griesson-debeukelaer.de


Im Porträt: Take-off-Verantwortlicher Karl-Heinz Dautzenberg

Vier erfolgreiche Jahrzehnte in der Foodbranche haben aus Karl-Heinz Dautzenberg einen Experten auf seinem Gebiet gemacht. Der Handelsfachwirt zählt zu den einflussreichen Entscheidern im Einzelhandel und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in Schlüsselpositionen, darunter Stationen bei EDEKA, REWE und KARSTADT Feinkost. Seine beeindruckende Karriere führte ihn… Weiterlesen

Take-off – der Termin 2017

Spannende Expertenvorträge, wertvolle Praxiseinblicke und reger Austausch – Take-off 2017, der Kongress zur Förderung der Nachwuchskräfte aus dem Lebensmitteleinzelhandel, startet in die vierte Runde: Am 5. und 6. September treffen sich die Führungskräfte von morgen in Neuwied. Anmeldefrist ist der 28. Juli 2017. Seien Sie… Weiterlesen